Trüelete 2017

Es ist schon fast eine Tradition… steht die Trüelete in Twann an, beginnt es zu regnen. Um neun Uhr trafen wir in Twann ein, wo wir sofort unser Stammplatz unter dem Restaurant Bären einnahmen. Nach einem Gruppenfoto starteten wir mit einlaufen und teilten die Strecken zu. Die Vorfreude und die Aufregung waren gross, denn dieser Wettkampf ist immer etwas Besonderes.

Schon bald ging es los mit der Kategorie Jugend, wo wir ein Team am Start hatten (Luana, Rike, Nora, Aila, Nicolas, Trüelete Twann, 22. Oktober 2017 Anna, Tilo, Amélie). Die Kategorie Frauen sowie die der Männer waren ohne Nidauer Beteiligung. Das Beste zum Schluss, denn der Abschluss galt der Kategorie Mixed mit zwei Nidauer Teams (Nidau 1.1: Yannik, Anicia, Saskia, Nina, Dario, Tiffany, Seraina, Michi; Nidau 1.2: Ole, Mona, Raphael, Rike, Lena, Flurina, Nicolas, Milena). Das Resultat ist mehr als zufriedenstellend: Jugend:3. Platz (Zeit: 5.39.11) Mixed: 1. Platz (Zeit 4.24.03) und 10.Platz (Zeit 5.01.11) Danach gab es wie immer eine Militärchässchnitte oder sonst etwas zu essen. Nach der Rangverkündigung und dem Anstossen ging es mit dem Zug wieder zurück nach Biel, wo wir noch kurz den Sieg feierten. Ich freue mich auf nächstes Jahr, wo wir hoffentlich unser gewonnenes Fässli verteidigen können…

Anicia Jeannerat