Wie jedes Jahr nahm die Jutu-Nidau am Seeländischen Unihockeyturnier in Ins teil. Es war meine dritte Teilnahme wobei ich schon einmal gewonnen habe. Das war letztes Jahr in der unteren Kategorie. Weil wir dieses Jahr in der oberen Kategorie waren und Mühe hatten gegen die anderen zu spielen, war bei meinem Team schon nach den ersten Spielen klar, dass wir nicht in die Finalspiele kommen.
 
Unihockeyturniert Ins 2013
 
 
Auch die zwei anderen Gruppen am Sonntag kamen nicht in die Finalspiele, das hiess dass sie unser Sieg vom letzten Jahr leider nicht verteidigen konnten . Es klappte auch bei den ältesten nicht so ganz, aber sie kamen in die Finalspiele wo sie aber leider sehr früh ausgeschieden sind. Es machte bei uns trotzdem Spass, auch wenn (fast)jeder Schuss aufs Tor daneben ging und wir fanden, dass der Schiri meistens falsch oder gar nicht pfiff wenn es ein Foul war oder jemand am Boden lag.
 
Nicolas Stettler