Aarberg, 13./14. Juni 2009

Endlich war es soweit, das Seeländisches Turnfest ging los. Der TV Nidau natürlich wieder mit von der Partie - Diesmal mit einer super Startzeit am Samstagnachmittag mit besten Voraussetzungen.
Treffpunkt Samstagnachmittag 13.30 Uhr im Garten eines Kollegen von Sämi, 200m vom Festgelände entfernt. Der Garten mit drei Hunden und Hasen diente uns als Schlafplatz. Noch einmal ein grosses Merci für die super Gastfreundschaft!! Danach ging es los auf das Festgelände.

Nach dem Einlaufen folgte wie gewohnt die Stafette, welche wir gut gemeistert haben. Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit Weitsprung und Kugelstossen. Hier liessen vor allem die Kugelstösser/innen aufhorchen, dies weil sie alle ihre Jahresbestleistung ablieferten, was schliesslich für eine super Note sorgte! Während dem Kugelstossen konnten die Frauen ihre Gymnastik zeigen, welche aufgrund ihres Tenues (Fussballerkleidung) für Aufsehen sorgte. Auch sie zeigten eine Superleistung. Nach einer weiteren Pause, begann dann auch der letzte Wettkampfteil mit Weitsprung und dem Fachtest Allround. Auch diese zwei Disziplinen wurden bei grosser Hitze gut absolviert. Danach freuten wir uns alle auf eine Abkühlung, welche wir in der nah gelegenen alten Aare fanden. Nach einer kurzen Dusche und „hübsch machen“ ging es dann ab zum Nachtessen im Sauna-ähnlichen Festzelt.

Der Abend und die Nacht genossen alle in vollen Zügen. Manche werden mehr Erinnerungen daran haben, andere weniger ;-).
Der Morgen begann für mich mit einem lustigen Intermezzo. Bin ich doch erwacht, weil ein Hase auf meinen Füssen sass. Was mich in diesen frühen Morgenstunden doch ein wenig verwirrte. Es stellte sich heraus, dass er aus dem Käfig im Garten ausgebüxt war. Dadurch, dass ich so früh wach war, konnte ich jedoch beobachten, wie die Hunde der Familie den Weckdienst meiner Kollegen übernahmen, indem sie entweder über sie hinüber gelaufen sind, oder sie kurzerhand abgeschleckt haben.
Für die Einen begann der Sonntagmorgen schon früh, weil sie als Kampfrichter auf dem Platz stehen mussten (hier noch einmal ein grosses Merci an alle Kampfrichter!). Für die anderen etwas später mit Kaffee und Gipfeli im Städtchen von Aarberg. Am Nachmittag schauten wir zusammen noch die Seelandstafette, das Schauturnen und die Rangverkündigung an und danach ging es ab nach Hause. Wieder einmal hatten wir ein super Turnfest erlebt!
Pasci Mosimann

Rangliste:
Platz 27 

Noten:
Stafette:     7.05
Kugelstossen:    8.12
Gymnastik:    7.79
FTA:    8.12
Weitsprung:    7.12
Total:    22.59